7. Kogustaki Mucize

Drama, Türkei 2019

7. Kogustaki Mucize

Die Geschichte über die Liebe zwischen einem geistig kranken Vater, der zu Unrecht des Mordes beschuldigt wird und seiner sechsjährigen Tochter basiert auf dem koreanischen Film Wunder in Zelle Nr. 7 aus dem Jahr 2013.

Memo hat eine geistige Behinderung, führt aber ein glückliches Leben in einfachen Verhältnissen. Mit seiner Tochter und seiner Großmutter lebt der Hirte in einem kleinen Dorf. Doch dann wird ihm vorgeworfen, die Tochter eines Militärs ermordet zu haben. Er wird zum Tode verurteilt und kommt in Zelle Sieben. Die Insassen des Gefängnisses erkennen schnell, dass er unschuldig ist. Sie möchten Memo helfen, seine Unschuld zu beweisen.

Kinotipps
The Farewell

The Farewell [KINOTIPP]

Für viele ist The Farewell der schönste und auch lustigste Film des Jahres

Kinotipps
Mein Ende. Dein Anfang.

Mein Ende. Dein Anfang. [KINOTIPP]

Mariko Minoguchis Regiedebüt ist eine Geschichte über Liebe zwischen Verbrechen und Schicksal

Kinotipps
Supervized

Supervized [KINOTIPP]

Was machen pensionierte Superhelden, wenn sie ins Altersheim abgeschoben werden?

Kinotipps
Pavarotti

Pavarotti [KINOTIPP]

Mit Pavarotti legt Ron Howard eine sehr persönliche Dokumentation über den 2007 verstorbenen Popstar der großen Oper vor

Kinotipps
Porträt einer jungen Frau in Flammen

Porträt einer jungen Frau in Flammen [KINOTIPP]

Exzellent gespieltes Kostümdrama über die Liebe zweier Frauen im 18. Jahrhundert.

Kinotipps
Momo (1986)

Momo [KINOTIPP]

Kinderfantasy mit der damals zwölfjährigen Radost Bokel – die 2012 ins RTL-Dschungelcamp ging