303

Drama, Deutschland 2018

303

303 ist der „Anti-Tinder“ Film. Statt 3 Sekunden Wisch-und-Weg, die langsame Annäherung zweier Seelen.

Im Wohnmobil an die Atlantikküste fahren - das ist der Plan der Studentin Jule. Unterwegs trifft sie auf Jan, ebenfalls Student. Sie nimmt ihn mit. Die beiden haben verschiedene Weltbilder: Jan glaubt an den Egoismus, Jule an die Kooperation. Während ihrer Reise kommen sie sich jedoch schnell näher. Dabei will Jule ihren Freund in Portugal besuchen. Und Jan will in Spanien seinen leiblichen Vater finden. Trennen sich ihre Wege bald für immer?

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...

Kinotipps
Spider-Man: A new Universe

Spider-Man: A new Universe

Mit Miles Morales betritt einer der beliebtesten Spider-Man-Köpfe der letzten Jahre die große Leinwand – und wird dabei von ...

Kinotipps
Mortal Engines: Krieg der Städte

Mortal Engines: Krieg der Städte

Regisseur Peter Jackson (Der Herr der Ringe, Der Hobbit) wagt sich an ein weiteres als „unverfilmbar“ gehandeltes Werk: In der ...

Kinotipps
In my Room

In my Room

Regisseur Ulrich Köhler (Schlafkrankheit) lässt Hans Löw durch eine Welt wandern, die plötzlich menschenleer erscheint.

Kinotipps
Climax

Climax

Gaspar Noé (Enter The Void) öffnet wieder einmal das Tor zur Hölle, diesmal in Form eines Hardcore-Drogentrips, der über eine ...