300 Worte Deutsch

Komödie, D 2013
Wo die Liebe hinfällt

Wo die Liebe hinfällt

Multikulti-Komödien boomen - sind aber oft nicht frei von genau den Klischees, die sie lustvoll aufs Korn nehmen wollen. In "300 Worte Deutsch" treffen der fiese Kölner Ausländeramts-Chef Dr. Sarheimer (Christoph Maria Herbst aus "Stromberg") und der einfallsreiche Moschee-Vorsteher Demirkan (Vedat Erincin/"Almanya - Willkommen in Deutschland") aufeinander.

Als sich Demirkans Tochter (Pegah Ferydoni, "Türkisch für Anfänger") ausgerechnet in Sarheimers Neffen (Christoph Letkowski) verliebt, kommt es zum erwarteten Clash der Kulturen. Regisseur Züli Aladag erzählt seine Geschichte mit viel Schwung. Doch das Drehbuch schwächelt etwas: Zu brav und bieder die Witze, zu vorhersehbar die Handlung.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...