3 Tage in Quiberon

Porträt, Deutschland, Österreich, Frankreich 2017

3 Tage in Quiberon

3 Tage in Quiberon - länger hat Romy Schneider nicht Zeit, um sich von ihrem Image als ewige Sissi-Darstellerin zu lösen. Kann ihr ein Journalist und ein Fotograf von Hilfen sein?

1981 ist Romy Schneider erfolgreich, aber psychisch am Ende. Im bretonischen Quiberon will sie sich erholen. Widerwillig führt sie ein Interview mit dem deutschen Reporter Michael Jürgs. Zwei starke Charaktere stehen sich hier gegenüber. Volle drei Tage verbringen die beiden miteinander. Die Künstlerin, die am Abgrund steht, fasziniert den Reporter und zieht ihn in ihren Bann.

Kinotipps
Madame Aurora und der Duft von Frühling

Madame Aurora und der Duft von Frühling

Authentische, humorvoll und berührend

Kinotipps
Ghost Stories

Ghost Stories

Martin Freeman als zweifelnder Parapsychologe auf Geistersuche

Kinotipps
Das Mädchen aus dem Norden

Das Mädchen aus dem Norden

Elle, dem Volk der Samen zugehörig, erinnert sich an ihre harte Jugend

Kinotipps
Saturday Night Fever

Saturday Night Fever

Der Klassiker mit John Travolta

Kinotipps
Zauberer

Zauberer

Thriller – Made in Austria

Kinotipps
Der Sex-Pakt

Der Sex-Pakt

Drei Mädchen können „es“ kaum erwarten