21 And Over

Komödie, USA 2013
Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde

Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde

Mit 16 darf man in den USA schon Auto fahren, aber erst mit 21 Alkohol konsumieren. Für viele Jugendliche also ein Grund, an ihrem 21. Geburtstag so richtig hemmungslos zu feiern. In der derben Coming-of-Age-Komödie "21 And Over" wollen die beiden Freunde Casey und Miller ihrem Kumpel, dem strebsamen Studenten Jeff Chang, eine unvergessliche Feier bescheren. Das gelingt ihnen auch - und wie!

Jeff Chang ist ein Vorbild von einem Studenten. Zwar hat er seinen 21. Geburtstag, aber am nächsten Tag steht auch ein wichtiges Vorstellungsgespräch an einer medizinischen Fakultät bevor. Karriere geht vor, und so will er sich für den großen Tag entsprechend vorbereiten. Wohl auch, um seinen gestrengen Herrn Papa nicht zu enttäuschen.

Das allerdings wollen Jeffs Freunde Casey und Miller nicht gelten lassen. Sie wollen, dass Jeff die Sau raus lässt. Die beiden können ihren Freund zum Besuch einer Party überreden - und es kommt, wie es kommen muss: Jeff landet völlig zugedröhnt zusammen mit seinen Freunden irgendwo im Nirgendwo.

Wen der Plot an "Hangover" erinnert, der liegt nicht falsch: Die "21 And Over"-Regisseure Jon Lucas und Scott Moore schrieben das Skript zu dem Überraschungs-Hit des Jahres 2009.

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer

Kinotipps
Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Top-besetztes Drama!

Kinotipps
Pettersson und Findus - Findus zieht um

Pettersson und Findus - Findus zieht um

Der sprechende Kater wird nun erwachsen

Kinotipps
Gundermann

Gundermann

Über den singenden Baggerfahrer, der ein Stasi-Spitzel war

Kinotipps
Uncle Drew

Uncle Drew

Opa Drew will noch mal zu den Körben

Kinotipps
The Rider

The Rider

Vielprämiertes Porträt eines Pferdeliebhabers