102 Dalmatiner

Komödie/ , USA 2000

Da können Glenn Close und Gerard Depardieu noch so unschlagbar ein komisch-böses Duo spielen, der wahre Star dieser gelungenen Fortsetzung "102 Dalmatiner" ist und bleibt ein niedlicher Welpe. Kein Wunder, wenn er doch so putzig ist! ****

Nullpunkt heißt der Nachwuchs von Dalmatiner-Paar Pinsel und Pünktchen. Er ist nämlich ganz weiß, und kein einziger Punkt hat sich auf sein kuscheliges Fell verirrt. Sein Frauchen ist ausgerechnet die Bewährungshelferin von Cruella de Vil. Jene Cruella de Vil, die vor drei Jahren ganz London mit Hunde-Entführungen und allerlei Sachbeschädigungen in Atem hielt. Jetzt ist die Diva geheilt und wieder auf freiem Fuß. Doch lange hält der Zustand natürlich nicht an, denn kaum hat sie die süßen Dalmatiner ihrer Bewährungshelferin erspäht, steht ihr teuflischer Plan auch schon fest: Der französische Modeschöpfer Jean Pierre Le Pelt soll ihr einen Dalmatinermantel schneidern. Doch diesmal sind 101 Dalmatiner nicht genug, denn ihren Traummantel soll eine Kapuze krönen - und Nullpunkt ist dafür wie geschaffen. Dass Cruella wieder einmal nicht mit den Vierbeinern gerechnet hat, ist klar!

Unter der Regie von "Tarzan"-Kevin Lima geht die Geschichte rund um die tapsigen Vierbeiner mit (oder ohne) drolligen Punkten weiter. Doch in Teil 2 sind sie nicht allein: Tierische Verstärkung erhalten sie von Bulldogge Schlabber, Barsoi Schaufler, Border Terrier Mampf - und nicht zu vergessen, dem Ara-Papagei Daedalus.

In TV und Kino finden: Glenn Close, Gerard Depardieu, Kevin Lima

Kinotipps
Nope

Nope

Kinotipps
DC League of Super-Pets

DC League of Super-Pets

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel