1001 Gramm

Drama, N/D 2014
Marie trifft in Paris den warmherzigen Pi

Marie trifft in Paris den warmherzigen Pi

Der norwegische Regisseur Bent Hamer ("Factotum", "Kitchen Stories") stellt in seinem neuen Drama "1001 Gramm" mit erfrischender Leichtigkeit philosophische Fragen, etwa nach dem Gewicht der Liebe und dem Gewicht eines Lebens.

Marie (Ane Dahl Torp) ist als Wissenschafterin so nüchtern wie als Frau sehr verletzlich. Die Norwegerin reist als Angestellte des Eichamts durchs Land, um Messgeräte aller Art zu kontrollieren: Von der Briefwaage bis zur Benzinpumpe, Marie registriert jede Abweichung. Ihr Privatleben bleibt dabei auf der Strecke. Eines Tages geht es für die alleinstehende Frau nach Paris, sie soll dort das norwegische Referenzkilogramm neu kalibrieren lassen. In der französischen Hauptstadt wird die sonst so gewissenhafte und zurückgenommene Marie von ihren Gefühlen eingeholt. Dort lernt die Singlefrau nämlich den warmherzigen und bodenständigen Pi (Laurent Stocker) kennen - und plötzlich steht ihr privates Glück auf dem Prüfstand.

Bent Hamer, der nach eigener Aussage "fasziniert von der Grauzone zwischen wissenschaftlichem Verständnis und menschlichem Handeln" ist, hat um die Figur Marie eine wunderbar melancholische Komödie gebaut.

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer

Kinotipps
Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Top-besetztes Drama!

Kinotipps
Pettersson und Findus - Findus zieht um

Pettersson und Findus - Findus zieht um

Der sprechende Kater wird nun erwachsen

Kinotipps
Uncle Drew

Uncle Drew

Opa Drew will noch mal zu den Körben

Kinotipps
The Rider

The Rider

Vielprämiertes Porträt eines Pferdeliebhabers

Kinotipps
Searching

Kinotipp: Searching

Extrem spannendener Desktop-Film