10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?

Dokumentation, D 2015
Zehn Milliarden Menschen soll die Erde bis 2050 zählen

Zehn Milliarden Menschen soll die Erde bis 2050 zählen

Zehn Milliarden Menschen soll die Erde bis 2050 zählen. Um herauszufinden, wie diese mit den knappen Ressourcen ernährt werden können, ist der Regisseur, Bestseller-Autor und Food-Fighter Valentin Thurn für seinen Film "10 Millarden - Wie werden wir alle satt?" um die Welt gereist.

Bereits heutzutage hat jeder Sechste zu wenig zu essen. Im Laufe des 21. Jahrhunderts soll die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen ansteigen. Die industrielle Landwirtschaft setzt auf Expansion und Massenproduktion, während traditionelle Landwirtschaft dazu aufruft, behutsamer mit den begrenzten Ressourcen umzugehen.

In Valentin Thurns Dokumentation werden beide Seiten und Visionen für die Zukunft vorgestellt und kritisch hinterfragt. Auf der Suche nach Lösungen erforscht er die wichtigsten Grundlagen der Lebensmittelproduktion, trifft Biobauern und Nahrungsmittelspekulanten, besucht Laborgärten und Fleischfabriken und redet mit Machern aus den gegnerischen Lagern der industriellen und der bäuerlichen Landwirtschaft.

Kinotipps
The Sun Is Also A Star

The Sun Is Also A Star

Charles Melton und Yara Shahidi laufen auf der Straße ineinander – es funkt gewaltig. Aber für eine neue Liebe stehen die ...

Kinotipps
John Wick: Kapitel 3

John Wick: Kapitel 3

Als Rächer im Anzug kehrt Keanu Reeves fulminant zurück auf die große Leinwand

Kinotipps
Urfin - Der Zauberer von Oz

Urfin - Der Zauberer von Oz

Der böse Urfin wird neuer Herrscher von Oz – und nur Dorothy kann etwas dagegen unternehmen

Kinotipps
Kleine Germanen

Kleine Germanen

Anhand animierter Comicszenen, Protestaufnahmen und Interviewmaterial beschäftigt sich die Doku mit der rechtsextremen Neuen ...

Kinotipps
Aladdin

Aladdin

Disneys große Realverfilmung aus 1001 Nacht als ein überbordendes Fest für die Sinne

Kinotipps
Berlin Bouncer

Berlin Bouncer

Drei spannende Biografien über die legendärsten Türsteher Berlins