Gewinnspiel: Wir schicken euch mit Begleitung zu den KAZÉ Asia Nights 2018

Gewinnspiel: Wir schicken euch mit Begleitung zu den KAZÉ Asia Nights 2018

Liebhaber der fernöstlichen Filmkunst kommen bei dieser asiatischen Popkultur-Kinoreihe voll auf ihre Kosten: Sieben außergewöhnliche Filme werden von Februar bis August in den österreichischen UCI-Kinos gezeigt. Zur Eröffnung gibt es das Zombie-Spektakel ‚Tokyo Ghoul‘ erstmals in der deutschen Synchronfassung zu bestaunen!

Die „KAZÉ Anime Nights“ der vergangenen zwei Jahre haben mit Top-Animes wie ‚One Piece Gold‘, ‚Detektiv Conan‘ oder ‚A Silent Voice‘ die Kinosäle gefüllt. Doch nicht nur Animes, auch Realfilmadaptionen wie ‚Attack On Titan‘ oder ‚I Am A Hero‘ zogen die Fans in ihren Bann.

Von Februar bis August werden im Zuge der „KAZÉ Asia Nights“ an jedem ersten Freitag im Monat verschiedene japanische und koreanische Filme gezeigt. Das Beste an der Sache: Anime-DVD-Verleger KAZÉ denkt nicht nur an die Fans aus Deutschland, sondern ist sich auch des japanischen Popkultur-Hypes in Österreich bewusst. Hierzulande nehmen die UCI-Kinos Graz Annenhof, Wien SCS sowie Wien Millennium City an der Aktion teil.

Das vollständige Line-up der „Asia Nights 2018“ im Überblick

  • 2. Februar 2018: Tokyo Ghoul (18.00 Uhr)
  • 2. März 2018: The Virgin Psychics (18.00 Uhr)
  • 6. April 2018: 100 Yen Love (18.00 Uhr)
  • 4. Mai 2018: Death Note: Light Up The New World (18.00 Uhr)
  • 1. Juni 2018: Persona non Grata (18.00 Uhr)
  • 6. Juli 2018: A Day (18.00 Uhr)
  • 3. August 2018: Corpse Party (18.00 Uhr)

Die Filme werden an diesen Spieltagen übrigens in der deutschen Synchronfassung gezeigt!

Jetzt jeweils 10 x 2 Karten für die Filme der Asia Nights gewinnen!

In Kooperation mit den „KAZÉ Asia Nights“ verlosen wir pro Film 10 x 2 Tickets. Die Karten werden am Tag der Vorstellung an der Kassa des gewünschten Kinos hinterlegt. Mitmachen bei der Verlosung ist ganz einfach: Untenstehendes Formular ausfüllen, gewünschten Film und Kino auswählen, absenden und mit ein wenig Glück gewinnen. Viel Spaß!

Ja, ich möchte an diesem Gewinnspiel teilnehmen:

*Die Gewinner werden verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Preise können nicht in Bargeld abgelöst werden. Mitarbeiter der Verlagsgruppe News sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer stimmt zu, dass seine Daten zu Zwecken der Übermittlung von Informations- und Werbematerial (via SMS, E-Mail, Telefon, Post) von der Verlagsgruppe News GmbH und der news networld internetservice GmbH über deren Produkte und Aktionen verwendet werden können. Die Gewinner stimmen weiters zu, dass deren Daten zwecks Zusendung des Preises an den jeweiligen Sponsor des Preises weitergegeben werden dürfen. Die Gewinner erklären sich mit der zeitlich, örtlich und hinsichtlich des Mediums unbeschränkten Veröffentlichung und Verwendung ihres Namens sowie eines eventuellen Siegerfotos ohne weitere Zustimmung und ohne Bezahlung einverstanden. Die Verlagsgruppe News GmbH und die news networld internetservice GmbH haften weder für die allfällige Mangelhaftigkeit der Preise noch für sonstige Schäden, die im Zusammenhang mit der Nutzung der gewonnenen Preise entstehen. Diese Einverständniserklärung kann jederzeit unter abo@tv-media.at oder unter 0043 676 800 812 072 mit STOP widerrufen werden. Einsendeschluss: 31.07.2018. Druckfehler & Irrtümer vorbehalten.

Infos zu den Filmen

Tokyo Ghoul (Japan 2017; Regie: Kentaro Hagiwara)

Mitten in Japans Hauptstadt Tokio leben sie: Ghule, die sich von Menschen ernähren. Das muss auch Bücherwurm Ken am eigenen Leib erfahren, als ihm sein Schwarm Liz beim langersehnten Date die köstlichen Innereien aus dem Leib reißen will. Der Schwerverletzte erwacht kurz darauf im Krankenhaus – und erfährt, dass ihm die Organe seiner Angreiferin transplantiert wurden. Schnell stellt er fest, dass mit ihm irgendetwas nicht stimmt: Normales Essen riecht und schmeckt verdorben, nichts, was er zu sich nimmt, kann er verdauen. Dafür entwickelt er, sehr zu seinem Verdruss, Appetit auf Menschenfleisch. Selbst auf seinen besten Freund Hide …

‚Tokyo Ghoul‘ - Kino-Trailer

Ob Ken will oder nicht, seine Entwicklung zum Ghul schreitet unaufhaltsam voran. Schließlich muss er sich entscheiden, welchen Weg er tatsächlich einschlagen wird. Kann er, obwohl er einst selbst ein Mensch war, nun gegen die gnadenlosen Ghul-Ermittler vom CCG kämpfen? – Live-Action auf höchstem Niveau: der Realfilm zum gleichnamigen Anime- und Manga-Bestseller! Hier gibt’s nicht nur spritzendes Blut, sondern endlich auch ungewohnte Einblicke in die feindliche „andere Seite“. (FSK 16)

The Virgin Psychics (Japan 2015; Regie: Shion Sono)

Nachdem er beim Masturbieren von einem Ausbruch kosmischer Strahlung erwischt wird, entwickelt Teenager Yoshiro (Shota Sometani) übersinnliche Fähigkeiten. Shion Sono (‚Love Exposure‘, ‚Tokyo Tribe‘) verfilmte den gleichnamigen Manga von Kiminori Wakasugi bereits als TV-Serie. (FSK 12)

100 Yen Love (Japan 2014; Regie: Masaharu Take)

Ichiko (Sakura Ando) ist 32 und hängt tatenlos bei ihren Eltern ab. Nach ihrem unvermeidlichen Rauswurf schlägt sie sich in einem 100-Yen-Laden durch und verliebt sich in den Boxer Yuji. Doch es ist der Boxsport, der ihr neuen Lebenssinn gibt … Japans Beitrag im Rennen um den Oscar 2015. Sakura Ando gilt als eine der wichtigsten japanischen Schauspielerinnen der Gegenwart. (FSK 12)

Death Note: Light Up The New World (Japan 2016; Regie: Shinsuke Sato)

Zehn Jahre war es ruhig um die Death Notes, mit denen man Menschen durch Eintrag ihres Namens dem Tode weihen konnte. Doch nun ruft eine neue mysteriöse Mordserie Polizist Tsukuru (Masahiro Higashide) auf den Plan … Der finale Teil der ‚Death Note‘-Trilogie schließt an den Vorgänger aus dem Jahr 2006 an und lässt auch viele bekannte Gesichter erneut auftreten. (FSK 12)

Persona non Grata (Japan 2015; Regie: Cellin Gluck)

Diplomat Chiune Sugihara rettete während des Zweiten Weltkriegs in Litauen über 6.000 Juden das Leben und geriet dadurch in Konflikt mit seiner eigenen Regierung … Historisches Porträt des „japanischen Oskar Schindler“.

A Day (Südkorea 2017; Regie: Cho Sun-ho)

Der gefeierte Arzt Jun-young (Kim Myung-min) wird Zeuge, wie seine Tochter bei einem Unfall stirbt. Doch der Tag beginnt immer wieder von vorn, und nichts scheint den Tod der Tochter verhindern zu können – bis Jun-young bemerkt, dass sich nicht nur für ihn der Tag wiederholt … (FSK 12)

Corpse Party (Japan 2015; Regie: Masafumi Yamada)

Realverfilmung der bekannten blutrünstigen Horror-Game-Reihe um eine Gruppe Schüler, die es nach einem fehlgeschlagenen Abschiedsritual in eine von Geistern besessene alte Schule verschlägt. (FSK 16)

Mehr Infos zu den „KAZÉ Asia Nights“ finden Sie hier bzw. im Eventkalender ihres Kinos der UCI Kinowelt Österreich. HINWEIS zum GEWINNSPIEL: Wir verlosen auch Tickets für die „KAZÉ Anime Nights“.

Gewinnspiele

Mit TV-MEDIA zum Kurzfilmfestival dotdotdot

Wir verlosen für das bekannte Open-Air-Kurzfilmfestival eine VIP-Laube für 4 Personen mit Free Drinks!

Gewinnspiele
TV-MEDIA schickt dich zur Fußball WM – inklusive Freigetränk und Essen!

TV-MEDIA schickt dich zur Fußball WM – inklusive Freigetränk und Essen!

Wir versüßen euch mit „Sand in the City“ die WM-Saison

Gewinnspiele
Gewinnen während der WM

Gewinnen während der WM

Wir verlosen 100 Cineplexx-Tickets!

Gewinnspiele
Wir verlosen DVDs von ‚Downsizing‘

Wir verlosen DVDs von ‚Downsizing‘

Matt Damon und Kristen Wiig lassen sich schrumpfen

Gewinnspiele
Wir verlosen DVDs von ‚Der seidene Faden‘

Wir verlosen DVDs von ‚Der seidene Faden‘

Daniel Day-Lewis als Modezar im London der 50er-Jahre

Gewinnspiele
Bei uns ist die WM in Russland auf jeden Fall ein Gewinn!

Gewinnen mit der WM und TV-MEDIA

Wir haben während der WM tolle Gewinnspiele laufen. Machen Sie mit und gewinnen Sie!