„Arlo & Spot“ (2015) [FILM]

Szene aus dem Film „Arlo & Spot“ (2015)

Szene aus dem Film „Arlo & Spot“ (2015)

Die wichtigsten Infos zum Film „Arlo & Spot“ (2015) auf einen Blick: Inhaltsangabe, Verfügbarkeit bei den Streaminganbietern, Altersfreigabe, Genre, IMDb-Bewertung, Kritik, Regisseur:in, Schauspieler:innen, Entstehungsjahr, Produktionsland, Originaltitel, Alternativtitel und Einspielergebnisse. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Zum gewünschten Inhalt springen:


Trailer von „Arlo & Spot“

Trailer von „Arlo & Spot“ (2015)


Steckbrief

  • Originaltitel: The Good Dinosaur
  • Entstehungsjahr: 2015
  • Produktionsland: USA
  • Regie: Peter Sohn
  • Genre: Animation, Computeranimation
  • Altersfreigabe: ab 6 Jahren (FSK)
  • Box Office / Internationales Einspielergebnis an den Kinokassen: 332,2 Millionen/Milliarden USD
  • IMDb-Bewertung: 6,7/10 *
  • Thematische Zugehörigkeit: Pixar

„Arlo & Spot“ – wer streamt es?

Hier sehen Sie auf einen Blick, ob es „Arlo & Spot“ (2015) zurzeit beim Streamingdienst Ihres Vertrauens (u. a. Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+ u. v. m.) spielt:


Cast: Die wichtigsten Synchronsprecher:innen und ihre Rollen

  • Stimme im Original: Raymond Ochoa als Arlo / Deutsche Stimme: Cosmo Clarén
  • Stimme im Original: Jack Bright als Spot
  • Stimme im Original: Sam Elliott als Butch / Deutsche Stimme: Reiner Schöne
  • Stimme im Original: Anna Paquin als Ramsey / Deutsche Stimme: Maria Koschny
  • Stimme im Original: A. J. Buckley als Nash / Deutsche Stimme: Tim Sander
  • Stimme im Original: Steve Zahn als Donnerknall / Deutsche Stimme: Tobias Lelle
  • Stimme im Original: Mandy Freund als Wolkenbruch / Deutsche Stimme: Nina Herting
  • Stimme im Original: Steven Clay Hunter als Kaltfront / Deutsche Stimme: Christoph Drobig
  • Stimme im Original: Jeffrey Wright als Papa / Deutsche Stimme: Torsten Michaelis
  • Stimme im Original: Frances McDormand als Mama / Deutsche Stimme: Christin Marquitan
  • Stimme im Original: Marcus Scribner als Buck / Deutsche Stimme: Sebastian Kluckert
  • Stimme im Original: Maleah Padilla als Libby / Deutsche Stimme: Melina Witez
  • Stimme im Original: Dave Boat als Bubbha / Deutsche Stimme: Axel Lutter
  • Stimme im Original: Carrie Paff als Lurleane / Deutsche Stimme: Britta Steffenhagen
  • Stimme im Original: Calum Grant als Pervis / Deutsche Stimme: Stefan Krause

Inhaltsangabe von „Arlo & Spot“ – worum es in dem Film geht?

Was wäre geschehen, wenn jener schicksalhafte Meteorit, der, wie wir alle wissen, vor 65 Millionen Jahren nach seinem Einschlag das Ende der Dinosaurier-Ära auf Erden besiegelte, vorbeigeflogen wäre, und die Dinos niemals ausgestorben wären, sondern gar den Platz der Menschen eingenommen hätten? Anhand des kleinen pflanzenfressenden Apatosauriers Arlo spielen die renommierte Pixar Animation Studios dieses Szenario durch. Arlo wächst auf einer Farm inmitten idyllischer Natur im amerikanischen Nordwesten auf. Der Dino ist zwar lebensfroh und klug, aber kleiner und schwächer als seine Geschwister, kommt mit dem rauen Farmalltag nur schwer zurecht und ist schrecklich ängstlich. Und genau diese Angst bremst ihn. Als sein Versuch, einem Maisdieb eine Falle zu stellen, scheitert, begibt sich Papa Henry mit Arlo auf die Jagd. Doch dann zieht ein Sturm auf – und plötzlich ist Arlo in der Wildnis ganz auf sich allein gestellt. Just der Maisdieb, ein verwaistes Menschenkind das der Dino fortan Spot nennt, freundet sich mit dem Langhals an. Gemeinsam begeben sie sich auf die abenteuerliche Reise, einen Weg zurück zu Arlos Famlie zu finden …


Kritik/Meinung zum Film

Ein toll animiertes Abenteuer um Angst, Mut, Liebe und Freundschaft – und ein Muss für jeden Dino-Fan, der für die „Jurassic Park“- bzw. „Jurassic World“-Filme noch ein bisschen zu jung ist.

In einer Zeit vor den Streamingdiensten und dem Aufkommen von Disney+, performte „Arlo & Spot“ (2015) von allen regulär in den Kinos gestarteten Pixar-Filmen mit einem weltweiten Einspiel von „nur“ 332,2 Millionen USD am magersten. Muss aber nichts heißen, immerhin erschien im selben Jahr das Emotions-Meisterwerk „Alles steht Kopf“ und lukrierte global 858,8 Millionen USD. Also trotzdem kein schlechtes Jahr für die Pixar Animationsstudios.

Nominierungen für „Bester Animationsfilm“ gab es für „Arlo & Spot“ u. a. bei den Golden Globe Awards sowie den Satellite Awards. Oscar-Nominierungen gab es keine, zum dritten Mal nach „Cars 2“ (2011) und „Die Monster Uni“ (2013).

2016 lief mit „Findet Dorie“ der 17. abendfüllende Pixar-Film in den Kinos an und die Fortsetzung des Unterwasser-Meisterwerks „Findet Nemo“ (2003).


„Arlo & Spot“ – jetzt für daheim kaufen!

„Arlo & Spot“ (2015) gibt es hier auf Blu-ray zu kaufen **

„Arlo & Spot“ (2015) gibt es hier auf DVD zu kaufen **


Pixar: Alle Filme des Animationsstudios im Überblick!

Die Filme der Pixar Animation Studios zählen nicht nur zu den bekanntesten und beliebtesten Animationsfilmen am gesamten Markt, sie sind in ihrer Gesamtheit auch die finanziell erfolgreichsten! Das Publikum, egal ob Jung oder Alt, ist sich einig: ein Pixar-Film lohnt sich immer! Wer die Werke der amerikanischen Filmschmiede – die sich übrigens im Besitz der Walt Disney Company befindet – noch nicht kennen sollte, kann sich mit dieser Tabelle einen schnellen Überblick des vollständigen Repertoires verschaffen:

Alle Pixar-Filme auf einen Blick
Titel Erscheinungsjahr Film Nr.
Toy Story 1995 1
Das große Krabbeln 1998 2
Toy Story 2 1999 3
Die Monster AG 2001 4
Findet Nemo 2003 5
Die Unglaublichen – The Incredibles 2004 6
Cars 2006 7
Ratatouille 2007 8
WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf 2008 9
Oben 2009 10
Toy Story 3 2010 11
Cars 2 2011 12
Merida – Legende der Highlands 2012 13
Die Monster Uni 2013 14
Alles steht Kopf 2015 15
Arlo & Spot 2015 16
Findet Dorie 2016 17
Cars 3: Evolution 2017 18
Coco – Lebendiger als das Leben! 2017 19
Die Unglaublichen 2 2018 20
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 2019 21
Onward: Keine halben Sachen 2020 22
Soul 2020 23
Luca 2021 24
Rot 2022 25
Lightyear 2022 26
Elemental 2023 27

Weitere Artikel zum Thema „Pixar“

Alle Pixar-Filme im IMDb-Ranking

„Toy Story“ (1995) [FILM]

„Das große Krabbeln“ (1998) [FILM]

„Toy Story 2“ (1999) [FILM]

„Die Monster AG“ (2001) [FILM]

„Findet Nemo“ (2003) [FILM]

„Die Unglaublichen – The Incredibles“ (2004) [FILM]

„Cars“ (2006) [FILM]

„Ratatouille“ (2007) [FILM]

„WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“ (2008) [FILM]

„Oben“ (2009) [FILM]

„Toy Story 3“ (2010) [FILM]

„Cars 2“ (2011) [FILM]

„Merida – Legende der Highlands“ (2012) [FILM]

„Die Monster Uni“ (2013) [FILM]

„Alles steht Kopf“ (2015) [FILM]

„Arlo & Spot“ (2015) [FILM]

„Findet Dorie“ (2016) [FILM]

„Cars 3: Evolution“ (2017) [FILM]

„Coco – Lebendiger als das Leben!“ (2017) [FILM]

„Die Unglaublichen 2“ (2018) [FILM]

„A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ (2019) [FILM]

„Onward: Keine halben Sachen“ (2020) [FILM]

„Soul“ (2020) [FILM]

„Luca“ (2021) [FILM]

„Rot“ (2022) [FILM]

„Lightyear“ (2022) [FILM]

*Was ist die IMDb bzw. für was steht die IMDb-Bewertung? Die Internet Movie Database (kurz: IMDb) ist ein international gültiges „Verzeichnis“ von Rezensionen für Filme und Serien. Einsehbar sind diese Bewertungen unter der Webadresse https://www.imdb.com. – Es gilt das Datum der Bewertungen zur Veröffentlichung des Artikels!

**Die mit Sternchen gekennzeichneten Links und JustWatch-Widgets sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt tv-media.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für die Benutzer:innen bzw. Käufer:innen verändert sich der Preis nicht.

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

FILM: „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ (2014) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

FILM: „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ (2013) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

FILM: „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ (2012) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002) auf einen Blick

Film
Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

FILM: „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001)

Die wichtigsten Infos zum Film „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001) auf einen Blick