‚Kong: Skull Island‘: Monsteraffe King Kong im neuen monströsen Trailer!

XXL-Gorilla ‚King Kong‘ heißt uns im ersten Trailer zu ‚Kong: Skull Island‘ auf seiner Monsterinsel willkommen

XXL-Gorilla ‚King Kong‘ heißt uns im ersten Trailer zu ‚Kong: Skull Island‘ auf seiner Monsterinsel willkommen

Nach Monsterechse ‚Godzilla‘ kommt mit ‚Kong: Skull Island‘ im März nächsten Jahres der berühmteste Affe Hollywoods zurück auf die Leinwand. Damit wird das Genre zwar nicht neu erfunden, erlebt aber ein temporeiches Revival. Der neue ‚King Kong‘-Trailer sieht auf jeden Fall nach einem gigantischen Abenteur aus – sozusagen im wahrsten Sinn.

Aktuell werkt Regisseur Gareth Edwards an ‚Rogue One: A Star Wars Story' (das Spin-off kommt am 16. Dezember in die österreichischen Kinos), davor brachte er im Jahr 2014 ‚Godzilla‘ zurück auf die internationalen Kinoleinwände. Damit wurde das beliebte Horror-Subgenre der Monsterfilme neu belebt – und mit ‚Kong: Skull Island‘ folgt auf die japanische Riesenechse im März 2017 der amerikanische XXL-Gorilla.

Gebt dem Affen Zucker! Oder, nein, besser doch nicht.

Inhaltlich wird das Rad rund um den kultigen Filmaffen zwar nicht sonderlich neu erfunden (Forschertrupp stößt auf abgelegener Insel auf Riesenaffe etc.) doch anders als bei ‚King Kong und die weiße Frau‘ (1933, oder 1976 mit Jeff Bridges und Jessica Lange) oder ‚King Kong‘ (2005, von ‚Herr der Ringe‘-Regisseur Peter Jackson) will man den neuen Titel-Antagonisten tatsächlich nur ungern in einen Käfig sperren und in eine Großmetropole verfrachten. Denn: Einen so bösen Kong haben wir noch nicht gesehen!

Auch das neue Poster zu ‚Kong: Skull Island‘ deutet an, dass mit dem neuen ‚King Kong‘ wohl nicht gut Kirschen essen ist

Auch das neue Poster zu ‚Kong: Skull Island‘ deutet an, dass mit dem neuen ‚King Kong‘ wohl nicht gut Kirschen essen ist

Zum Inhalt: 1973 macht sich ein Team britischer Spezialkräfte, angeführt von Veteran James Conrad (Tom Hiddleston), auf, die mysteriöse Insel Skull Island zu erkunden. Was die Abenteurer, denen auch die Fotografin Weaver (Brie Larson) angehört, dort entdecken, hätten sie nicht für möglich gehalten. Zahlreiche Monster trachten ihnen bald nach dem Leben und vor allem der Herrscher über die Insel fühlt sich gestört: King Kong!

Den brandneuen Trailer gibt es hier zum Ansehen:

‚Kong: Skull Island‘ – Official Final Trailer

In weiteren Rollen sind auch John Goodman, Samuel L. Jackson, Corey Hawkins, Toby Kebbell und John C. Reilly zu sehen. Im Regiestuhl sitzt Jordan Vogt-Roberts (‚Kings of Summer‘), der übrigens angibt, seine Adaption im selben Universum wie Gareth Edwards ‚Godzilla‘ anzusiedeln. Passenderweise soll 2020 ‚Godzilla Vs. Kong‘ erscheinen – in dem die beiden Filmmonster aufeinandertreffen.

‚Kong: Skull Island‘ läuft am 10. März 2017 in den österreichischen Kinos an.

Videos
Unsere YouTube-Lieblingsclips #02

Unsere YouTube-Lieblingsclips #02

‚Die Muppets‘ stellen eine ikonische Szene aus ‚Alien‘ nach

Videos
Unsere YouTube-Lieblingsclips #01

Unsere YouTube-Lieblingsclips #01

US-Schauspieler Chris Pratt zeigt bei Interview, dass er Deutsch sprechen kann

Videos
Der erste Teaser zum ‚Emoji Movie‘ ist irgendwie so meh

Der erste Teaser zum ‚Emoji Movie‘ ist irgendwie so meh

Was die bunten Smileys auf unseren Smartphones treiben

Videos
Unsere YouTube-Lieblingsclips #52

Unsere YouTube-Lieblingsclips #52

Der beeindruckende Sci-Fi-Kurzfilm ‚Planet Unknown‘ erinnert an ‚Wall-E‘

Videos
‚Blade Runner 2049‘: Erster Trailer mit Ryan Gosling

‚Blade Runner 2049‘: Erster Trailer mit Ryan Gosling

Auch Originalschauspieler Harrison Ford ist wieder mit von der Partie!

Videos
Unsere YouTube-Lieblingsclips #51

Unsere YouTube-Lieblingsclips #51

Einen verschollenen ‚Star Wars‘-Film, der nur einmal im TV gezeigt wurde, gibt’s auf YouTube