‚Kindergarten Cop 2‘: Dolph Lundgren auf Arnies Spuren

Leider gibt es in ‚Kindergarten Cop 2‘ kein Wiedersehen mit John Kimble (Arnold Schwarzenegger)

Leider gibt es in ‚Kindergarten Cop 2‘ kein Wiedersehen mit John Kimble (Arnold Schwarzenegger)

26 Jahre nach ‚Kindergarten Cop‘ kriegt die Arnold-Schwarzenegger-Gaudi eine Fortsetzung spendiert. Zwar ohne Arnie, dafür aber scheinbar mit haargenau demselben Handlungsstrang und Actionheld Dolph Lundgren in der Hauptrolle. Scheinbar ist Filmschmiede Universal selbst so überzeugt von dem Projekt, dass der Film direkt auf DVD auf den Markt losgelassen wird – und zwar schon am 17. Mai in Amerika!

Sie erinnern sich an ‚Kindergarten Cop‘ mit Arnold Schwarzenegger? Zwar hatte unsere ‚Steirische Eiche‘ der 1990 erschienenen Actionkomödie nicht seinen Durchbruch in Hollywood zu verdanken, jedoch verdeutlichte sie, dass Arnie nicht nur als Killerroboter oder barbarischer Krieger eine gute Figur macht, sondern tatsächlich auch in familienfreundlichen Popcorn-Produktionen funktioniert. Der Film avancierte binnen kürzester Zeit zum Kult und macht auch heute noch sauviel Spaß!

Das kann doch nicht ernst gemeint sein, oder!?

Weil man die Geister der Vergangenheit heutzutage aber nicht ruhen lässt, wurde auch dieser Film aus dem Archiv gegraben und eine Fortsetzung in die Wege geleitet. Ja! Oder doch nicht? Sehen Sie sich den Trailer an und entscheiden dann selbst. Wir haben uns bereits ein Bild gemacht und sind … schockiert.

Warnung: Sie sind im Begriff, einen wirklich miesen Trailer anzusehen!

Auf Arnold Schwarzenegger folgt 26 Jahre später Dolph Lundgren

Kein Geringerer als Action-Hero Dolph Lundgren (!) wandert auf Arnies Spuren und erlebt – so man nach der kurzen Inhaltsangabe im Trailer geht – fast haargenau dieselbe Story. Sogar einzelne Szenen sind 1:1 übernommen worden, allem voran die ikonische Sequenz, in der die Kamera um den Hauptakteur fährt, während ringsum ihn die Kids Amok laufen. Ein verzweifelter Gesichtsausdruck, das Gesicht hochrot und das dazupassende „Shut up!“ Das kommt uns alles so bekannt vor, als steckten wir immer noch in den 90ern fest und der Originalmovie hätte gestern Premiere gefeiert.

Vergleichen Sie einmal diese Kult-Szene mit der neuen Fassung aus dem Trailer

Was genau sich Universal Pictures von dem Projekt erhofft bleibt uns ein Rätsel, jedenfalls nicht viel, denn sonst würde man den Streifen nicht Direct-to-DVD herausbringen. Den Flick gibt’s in Amerika nämlich schon ab 17. Mai diesen Jahres. Was wir abschließend festhalten wollen: Lundgren hatte offenbar seinen Spaß und kommt (für seine Verhältnisse) so sympathisch wie noch nie rüber – wenn man darüber hinwegsieht, dass er einen Snack-Automaten mit seiner Pistole bedroht. Na Prost, Mahlzeit!

Top Storys
2017 können sich Hoff-Fans schon mal Platz im Urlaubskalender schaffen, da geht es nämlich auf Hohe See mit dem Baywatch-Star!

Looking for Freedom: Fan-Kreuzfahrt mit David Hasselhoff

Sechs Tage Party durch Europa mit Hoff

Top Storys
Gibt es ein Comeback für die Schwestern?

Quiz: Wie zauberhaft sind Ihre ‚Charmed‘-Kenntnisse?

Wieviel wissen Sie noch über Prue, Piper, Phoebe und Paige?

Top Storys
The Green Mile: Wohl der bekannteste Film zum Thema Todesstrafe

Studie: Wer viel fernsieht, glaubt an die Todesstrafe in Österreich

Der Studie zufolge haben besonders Viel-Schauer ein verzerrtes Weltbild

Top Storys
Happy Birthday, Robert Redford!

Robert Redford: Ein Sunnyboy wird 80

Der Frauenschwarm, Hollywood-Star, Regisseur, Oscarpreisträger, Umweltschützer und Förderer des Independent-Filmgenres feiert ...

Top Storys
Ich bin beschämt über das Angebot, einen vollständig bezahlten Urlaub in Berlin verbringen zu dürfen!

Monty Python-Star John Cleese bekommt die Goldene Rose

...für sein Lebenswerk – und witzelt gleich mal darüber

Top Storys
In der traurig-schönen ‚Love Story‘ verliebt sich ein reicher Harvard-Student in die arme aber schöne Jenny

‚Love Story'-Regisseur Arthur Hiller hat sich mit 92 Jahren verabschiedet

... nur wenige Wochen nach seiner Ehefrau, mit der er 68 Jahre verheiratet war