The Shackle

Erotik/Thriller, KOR 2000

Skandal made in Corea! "The Shackle" spiegelt die neue Zeit in Korea wider: Die junge Generation, die nicht mehr mit konfuzianischen Moralkodizes aufgewachsen ist, sucht nach Unterhaltung und kümmert sich nicht um Tabus. Da feiern sogar solche Schocker wie "The Shackle" Triumphe. ****

Der Schriftsteller Yoon-Chu hat einfach keinen Erfolg, weder als Autor noch bei den Frauen. Während er seine Wohnung mit Schaufensterpuppen teilt, weil die einfach nur schön sind, aber den Mund nicht aufmachen, ist er in Wahrheit in seine Nachbarin Sui-Hee verliebt. Obwohl diese glücklich verheiratet ist, ist Yoon-Chu überzeugt, dass auch sie seine Liebe erwidert - sie anzusprechen, das wagt er jedoch nicht. Bald kann er zwischen Wirklichkeit und Illusion nicht mehr unterscheiden und lebt als psychopathischer Lustmörder seine grausamen Sex-Fantasien aus. Als anonymer Serienkiller berühmt geworden, erhält Yoon-Chu auch einen Auftrag als Schriftsteller: Er soll ein Buch über den unbekannten Lustmörder schreiben!

Trotz oder vielleicht gerade wegen der bizarren, blutigen Geschichte wurde "The Shackle" ein Hit - sogar in Australien. Dort lief der Streifen nämlich während der Olympischen Spiele und sorgte für ein Kontrastprogramm zum allseits beherrschenden Sport.

Kinotipps
Mark Wahlberg jagt die Attentäter auf den Boston-Marathon

Kinotipp: Boston

Chronik des 2013-Bombenattentats mit Mark Wahlberg

Kinotipps
Der Kater Bob verändert das Leben von Straßenmusiker Luke

Kinotipp: Bob, der Streuner

Miau!

Kinotipps
Bailey und Ethan sind ein Herz und Seele

Kinotipp: Bailey - Ein Freund fürs Leben

Rührend und mit märchenhaftem Finale. Wuff!

Kinotipps
Saroo sucht mittels Google Earth nach seiner Heimat

Kinotipp: Lion

Oscarreifer Tränendrücker

Kinotipps
Noch sind Maya und Eli unzertrennlich

Kinotipp: History of Now

Austro-Beziehungsdrama

Kinotipps
Michele reagiert ganz anders als erwartet auf die Vergewaltigung

Kinotipp: Elle

Paul Verhoevens Arthouse-Streifen schockt mit brutalen Szenen