Filmklassiker im Das Kino

"Das Schreckenskabinett des Dr. Caligari"

"Das Schreckenskabinett des Dr. Caligari"

Drei selten gezeigte Filmklassiker werden vom 8. bis 13. August im Das Kino in Salzburg gezeigt: Robert Wienes Stummfilme "Orlac's Hände" und "Das Kabinett des Dr. Caligari", sowie "Befreite Hände von hans Schweikart.

Zur Eröffnung wird der Stummfilm "Orlac's Hände" von Robert Wiene mit Klavierbegleitung (am Klavier: Gerhard Pirklbauer) präsentiert. Weiters sein Meisterwerk "Das Kabinett des Dr. Caligari", ein herausragendes Exempel früher expressionistischer Filmkunst, der in der Körperlichkeit seiner Zeichensprache wegweisend für eine ganze Filmepoche war. Der Tonfilm "Befreite Hände" von Hans Schweikart, bei dem es um künstlerischen Ausdruck und Freiheit geht, rundet den Reigen dieser kleinen Filmreihe ab. Die Aufführungen laufen im Rahmen der Ausstellung "Beredte Hände" der Residenzgalerie Salzburg.

INFO: Filmklassiker im Rahmen der Ausstellung "Beredte Hände", 8. - 13. August 2004; Salzburger Filmkulturzentrum Das Knio, Giselakai 11, 5020 Salzburg. Näheres unter Tel. +43-662-880 731-13 und

Kinotipps
xXx - mittendrin statt nur dabei

Kinotipp: xXx: Die Rückkehr des Xander Cage

Vin Diesel lässt es krachen

Kinotipps
Howard bekommt Besuch vom Tod

Kinotipp: Verborgene Schönheit

Will Smith, Ed Norton, Kate Winslet & Co in gediegenem Taschentuchkino

Kinotipps
Lee muss sich seiner Vergangenheit stellen

Kinotipp: Manchester by the Sea

Oscar-Favorit mit Casey Affleck

Kinotipps
Ritter Rost hat einen Plan

Kinotipp: Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott

Herziges Animationsabenteuer

Kinotipps
LaLaLand

Kinotipp: La La Land

Nostalgische Liebeserklärung an große Hollywoodmusicals

Kinotipps
TheGreatWall

Kinotipp: The Great Wall

Der bislang teuerste chinesische Film ist ein buntes Fantasy-Actionfest